Fleisch - Rinderrollbraten mit Pilzfüllung
für 4 Portionen, von Walter Gleis
1,5 kg Rindfleisch (aus der Keule)    mit

Salz,

Pfeffer

würzen und Innenseite mit
1 El Senf bestreichen. Für die Füllung
75 g Schinken (gekocht) würfeln.
1 Päckchen Steinpilze (getrocknet)     einweichen und abtropfen lassen.

150 g Weißbrot,

1/2 Creme fraiche,

1 Bund glatte Petersilie,

Muskat,

2 Eier

mischen und mit einem Pürierstab zerkleinern. Schinkenwürfel und Pilze dazugeben. Die Füllmasse auf dem Fleisch verstreichen. Fleisch aufrollen und mit
Küchengarn umwickeln.
1 Bund Suppengemüse putzen, waschen und fein würfeln.
2 Zwiebeln schälen und würfeln.
40 g Butterschmalz in einem Bratentopf erhitzen und den Rollbraten darin rundherum kräftig anbraten. Gemüse und Zwiebelwürfel mit anrösten. Nach und nach mit
1/2 Liter Fleischbrühe ablöschen und das Fleisch zugedeckt bei geringer Hitze ca. 2 Stunden schmoren. Braten herausnehmen, warm stellen und den Bratenfond mit dem restlichen
1/2 Creme fraiche binden. Aufkochen lassen, abschmecken und bei geringer Hitze etwas durchkochen, die Sauce mit dem Braten servieren.

Beilage:

Selbstgemachte Klöße mit selbstgemachtem Rotkraut

Zubereitungszeit:

1 Std. 20 Minuten