Fleisch - Rahmgeschnetzeltes in Spaghetti-Nestern
 für 4 Personen, von Torsten Klaus
1 mittlere Zwiebel schälen und würfeln.
2-3 Knoblauchzehen
schälen und fein hacken.
1 Bund Lauchzwiebeln  putzen und in Ringe schneiden.
250 g Möhren putzen, waschen und fein würfeln.
500 g Putenbrust waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden.
2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise anbraten. Herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch, Lauchzwiebeln und Möhren kurz im heißen fett anbraten. Fleisch wieder zufügen. Mit
200 ml Trockner Weißwein, 
125 g Schlagsahne,
400 ml Wasser
ablöschen. Alles aufkochen lassen und
2 Tl Hühnerbrühe (Instant) darin auflösen. Alles 10-12 Minuten köcheln lassen.
400 g Spaghetti in Salzwasser bißfest kochen.
1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
2-3 El Heller Soßenbinder einstreuen und kurz aufkochen lassen. Sauce mit
Salz,
Schwarzer Pfeffer
abschmecken und die Petersilie einrühren. Spaghetti abgießen und auf einer Platte zu Nestern drehen. Das Geschnetzelte darauf verteilen und mit der Petersilie garnieren.