Fleisch - Lammkeule "Estragon"
 von Wolfgang Heitzenroeder
1 Lammkeule mit Knochen (ca. 1500 g)  waschen, trocken tupfen und Backofen auf 225 Grad vorheizen. Aus
3 gepresste Knoblauchzehen,
1 El getrockneter Estragon (zerrieben), 
1/2 Tl Rosmarinpulver,
1/2 Tl schwarzer Pfeffer,
1 Tl Salz,
1 Tl scharfen Senf,
3 El Olivenöl
eine Paste herstellen, die Lammkeule damit rundum einpinseln und im vorgeheizten Backofen im offenen Bräter 15 Minuten mit reichlich Olivenöl anbraten. Danach Temperatur auf 200 Grad reduzieren.
250 ml herben Rotwein angießen,
4 große Knoblauchzehen (grob zerteilt), 
2 kleine Rosmarinzweige
zugeben und das Fleisch 1,5 - 2 Stunden zugedeckt garen. Wenn das Fleisch gar ist die Keule in ausgeschalteten Ofen 10 Minuten mit Alufolie bedeckt ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Bratsud durchseihen, mit
Sahne verfeinern und mit
Wasser verdünnen. Jetzt mit
Soßenpulver andicken und heiß zur Keule servieren.
Beilagen:
Rosmarinkartoffeln, Knoblauchchampignons und Feldsalat
Getränk:
kräftiger Rotwein