Fleisch - Hackbraten "Piri Piri"
 von Wolfgang Heitzenroeder
20 g getrocknete Mischpilze in 250 ml heißem Wasser und
1 Brötchen
(kleingeschnitten)
in
Eimilch
(1 Ei mit 4 El Milch verschlagen)
einweichen.
500 g gemischtes Hackfleisch
mit eingeweichtem Brötchen und
6 fein gehackte Piri Piri Schoten, 
2 fein gehackte Schalotten,
1 El süßes Paprikapulver,
1 Tl Senf
verkneten und dabei mit
Pfeffer,
Salz
abschmecken. Aus der Masse einen brotförmigen Braten formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 60 Minuten backen. In der Zwischenzeit Mischpilze mit Einweichsud erhitzen,
100 ml süße Sahne,
1 Tl Senf
einrühren, mit Pfeffer und Salz würzen und mit
Bratensoßenpulver in gewünschter Konsistenz binden. Zum Schluss mit
20 ml Weinbrand verfeinern und heiß zum aufgeschnittenen Hackbraten servieren.
Tipp:
Beilagen: Bandnudeln oder Kartoffelbrei und Gurkensalat
Getränk: je nach Schärfe Weißweinschorle oder Bier