Fleisch - Bierfleisch, Salzburger Art
 von Wolfgang Heitzenroeder
150 g Räucherspeck (gewürfelt)
in einem Topf auslassen und
2 große Zwiebeln in Würfeln im ausgetretenen Fett kräftig andünsten.
600 g magerer Rindergoulasch,
150 roher Schinken (gewürfelt)
zugeben, alles etwas anbraten und mit
750 ml Dunkelbier (Bock oder Altbier)  ablöschen.
1 Lorbeerblatt,
10 Wacholderbeeren (zerdrückt),
5 Nelken,
1 El getrockneter Majoran,
2 El frisch gehackte Petersilie
zugeben, mit
Pfeffer,
Salz 
pikant abschmecken und den Goulasch zugedeckt in etwa 90 bis 120 Minuten weich köcheln lassen. Schließlich mit
20 ml Weinbrand,
2 El Essig,
1 El Zucker
abschmecken, eventuell noch etwas mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Mit
Soßenbinder
nach Geschmack binden, noch 10 Minuten ziehen lassen und danach heiß servieren.
Beilagen:
Servietten oder Semmelknödel, Gurkensalat
Getränk:
Bier oder Weißweinschorle