Fleisch - Apfelweinbraten
 von Wolfgang Heitzenroeder
2 mittlere, nicht zu säuerliche Äpfel 
schälen, vierteln, entkernen und grob würfeln. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
1/2 Tl Pfeffer, 
1/2 Tl Salz, 
1/2 Tl Kreuzkümmel
mischen und
1 kg Schweinekrustenbraten
(oder Kammbraten ohne Knochen) 
damit rundum einreiben.
2 El Margarine in einem Bräter erhitzen, den Braten mit der Schwarte nach oben hinein legen, anbraten, mit den Apfelstücken und
1/2 Zitronenschale in dünnen Streifen  umlegen.
150 ml Wasser,
250 ml Apfelwein
angiessen und alles zugedeckt im Ofen 120 Minuten braten die letzten 30 Minuten offen für eine knusprige Kruste. Danach den Braten heraus nehmen und im Backofen warm stellen. Bratensud durchseihen, mit
1 Beutel Maggi Fix für "Schweinebraten"  binden und mit
50 ml süße Sahne,
20 ml Calvados oder Weinbrand
verfeinern. Eventuell noch etwas nachwürzen und zu dem auf einem rustikalen Holzbrett in Scheiben angerichteten Braten servieren.
Beilagen:
Kartoffelknödel, Broccoligemüse und Feldsalat
Getränk:
gekühltes Pils oder Apfelweinschorle